Stand beim Familientag

Auch in diesem Jahr (10. März) war der Unterstützerkreis mit einem Stand beim Familientag vertreten.

Zu der Frage „Wo würdest du hinfliehen, wenn in Deutschland Krieg und Terror herrschten?“ kamen die BesucherInnen schnell ins Gespräch.

 

Leckeres Gebäck, ein aktuelles Quiz mit Fragen zur Fluchtthematik und die Möglichkeit, den eigenen Namen auf Persisch zu schreiben, sorgten für regen Verkehr am Stand.

 

 

 

 

Projektionen von Vorher-Nachher-Bildern aus Syrien (hier Aleppo, www.spiegel.de), Afghanistan und dem Irak verdeutlichten die Folgen von Krieg und Terror und führten die Fluchtgründe noch einmal klar vor Augen.

Vielen Dank an alle, die mitgeholfen haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.