Neujahrsfest

Am 13. Januar fand unser gemeinsames Neujahrsfest statt.
Im festlich geschmückten Gemeindesaal der Genezareth-Kirche verbrachten etwa 75 Menschen aus Erkner und Umgebung einen entspannten und kurzweiligen Nachmittag miteinander.

Viele Bewohnerinnen und Bewohner aus der Gemeinschaftsunterkunft in der Walter-Smolka-Straße waren gekommen, darunter zahlreiche Kinder und Jugendliche. Auch einige „Ehemalige“ kamen eigens aus Schöneiche, Fürstenwalde und Berlin angereist.

 

Unser Fest gab Gelegenheit zum Wiedersehen und zum regen Austausch bei einer Tasse Kaffee oder schwarzem süßen Tee und bei dem einen oder anderen Stück Kuchen, wobei die Süßspeisen aus den verschiedensten Kulturen mitgebracht wurden.

 

 

 

 

Für die musikalische Begleitung sorgten zwei junge Mädchen auf ihren Geigen. Außerdem bereicherten Schüler der Morus-Oberschule das Fest mit einer gelungenen Bastelaktion, bei der gemeinsam mit den Kindern aus mit Reis gefüllten Socken weiche Kuschelschneemänner gebaut wurden. Des Weiteren schminkten Jugendliche vom „Haus am See“ die Kinder mit großer Ausdauer und Freude.

 

Unser herzlicher Dank gilt allen Akteuren, die zu diesem gelungenen Nachmittag beigetragen haben!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.